Upcoming cars in India: Half-a-dozen cars coming in January 2020, Auto  News, ET Auto

Wenn Sie versuchen, im Haushaltsbudget etwas Geld zu sparen, sollten Sie gebrauchte Teile für Ihre Fahrzeugreparaturen kaufen. Neue Teile können oft einen astronomischen Preis haben. In vielen Fällen funktionieren gebrauchte Teile genauso gut. Sie können bei verschiedenen Schrottplätzen oder bei einem Autohändler gefunden werden. Bevor Sie in die Welt der gebrauchten Autoteile einsteigen, sollten Sie zunächst einige Nachforschungen anstellen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten.

Wissen Sie genau, welches Teil benötigt wird

Sobald Sie feststellen, dass ein Problem mit dem Fahrzeug vorliegt, müssen Sie entweder das Problem untersuchen oder einen Mechaniker bestimmen lassen, was zur Reparatur des Fahrzeugs erforderlich ist. Autokomponenten müssen normalerweise herstellungs- und modellspezifisch sein. Stellen Sie beim Einkauf sicher, dass Sie alle erforderlichen Informationen haben. Wenn es möglich ist, bringen Sie das alte Stück beim Einkauf mit, damit keine Unklarheiten darüber bestehen, was das Fahrzeug benötigt.

Wissen, wie hoch der neue Kaufpreis sein würde

Nehmen Sie sich vor dem Einkauf ein paar Minuten Zeit und informieren Sie sich über den Preis dieser neuen Komponenten, wenn diese neu gekauft werden. Auf diese Weise wird es einfacher zu wissen, ob das verwendete zu einem guten Preis bereitgestellt wird oder nicht. Stellen Sie sicher, dass Sie eine gedruckte Kopie des Preises zur Hand haben, falls Sie einen besseren Preis mit dem Händler aushandeln müssen.

Stellen Sie sicher, dass Rückgaben möglich sind

Eine der ersten Fragen, die gestellt werden muss, bevor eine gebrauchte Komponente bezahlt wird, ist, ob sie zurückgegeben werden kann, wenn sie kaputt geht oder die Leistung beendet. Viele Auto-Bergungszentren oder ein vertrauenswürdiger Autohändler bieten eine 30-tägige Geld-zurück- oder Umtauschrichtlinie an. Wenn der Einzelhändler keine Garantie anbietet, sollten Sie andere Quellen ausprobieren, für die ein Rückgaberecht gilt.

Vielleicht ist Neu besser

Einige Teile sind oft besser, wenn sie neu gekauft werden. Wichtige Komponenten wie Lichtmaschinen, Bremsscheiben und andere Komponenten, die im Laufe der Zeit zum Verschleiß neigen, sind beim Neukauf insgesamt wirtschaftlicher. Es kann riskant sein, einige gebrauchte Gegenstände zu kaufen, da normalerweise nicht bekannt ist, wie lange sie im vorherigen Fahrzeug verwendet wurden, bevor sie an eine andere Person verkauft wurden. Das Fahrzeug funktioniert möglicherweise nach drei Monaten nicht mehr, was bedeutet, dass eine neue Komponente gekauft werden muss, sodass es möglicherweise günstiger war, sie zu beschädigen und überhaupt neu zu kaufen. Zu den Autoteilen, die normalerweise als sicher gelten, gehören Kraftstoffpumpen, Bremstrommeln, Klimakompressoren und Gleichlaufgelenke.

Der Kauf gebrauchter Autoteile bei einem Bergungszentrum oder einem Autohändler kann viel Geld sparen, aber sie können auch mehr kosten, wenn Sie nicht im Voraus sorgfältig recherchieren. Stellen Sie sicher, dass Sie in verschiedenen Schrottplätzen, Tauschbörsen, Gebrauchtwagenhändlern oder Kleinanzeigen einkaufen, um das beste Angebot zu erhalten. Vor allem haben Sie keine Angst, viele Fragen zu stellen, bevor Sie das Geld aushändigen.

Autoankauf Frankfurt