Hacel lights up Tom Hartley - Hacel Lighting

Franchise-Autohändler verzichten auf langjährige Richtlinien, die sicherstellen, dass die richtige Art von Waren unter bestimmten Kaufbedingungen gekauft und verkauft wird. Bis vor kurzem haben sich Autohändler tatsächlich von älteren Modellen ferngehalten, da nicht genügend Nachfrage nach ihnen besteht, und in einigen Fällen Modelle gekauft, die nicht älter als 3 Jahre sind.

Es wird erwartet, dass es 2 Millionen weniger Gebrauchtwagen im Alter zwischen 1 und 5 Jahren geben wird als im Jahr 2008. Dies ist eine dramatische Veränderung, die schnell eintritt und für 2011 prognostiziert wird.

Gebrauchtwagenhändlern wurde tatsächlich geraten, sich ältere Modelle anzuschauen, und dass diese neueren Quellen ihre einzige Überlebenschance sein könnten. Es scheint, dass Franchise-Händler aufgrund strenger Standards, die von den Marken festgelegt werden, am anfälligsten für den Mangel sind. Es hat natürlich eine Verschiebung gegeben, bei der die Hersteller ihre Standards beachteten und verbreiterten, aber es muss noch so viel mehr getan werden.

Ein Weg für Autohändler, um vorwärts zu kommen, ist die Einführung eines zweistufigen Systems, mit dem die Standards für ältere Motoren gelockert werden können, um sicherzustellen, dass die Vorbereitungskosten nicht eskalieren, und dass Nicht-OEM-Teile verwendet werden und niedrigere Werkstattraten für ältere Motoren festgelegt werden könnte helfen.

Der Handel mit älteren Modellen ist natürlich positiv, und das heißt, dass 3-5 Jahre alte Autos in Bezug auf Farbe, Kilometerstand und Spezifikation sehr individuell sind. Der Einzelhandelsbestand der älteren Modelle wäre in der Tat weniger preisempfindlich, und die Gewinnspannen sollten daher besser geschützt werden.

Obwohl diese Maßnahmen empfohlen wurden, gibt es keine Garantie für einen dramatischen Anstieg der Branche, aber die Preise könnten wieder steigen.

Autoankauf Bonn