Genesis-G70-2019 | Focus2Move

Kürzlich habe ich über den Kauf von Gebrauchtfahrzeugen geschrieben. Ich habe alle Schritte zum Kauf eines Autos beschrieben, außer wenn es um Verhandlungen geht, da dies ein Thema für sich ist. Und das bringt uns zu diesem neuesten Artikel: Fünf wichtige Tipps bei Verhandlungen mit Gebrauchtwagenhändlern.

Hier ist mein Geständnis: Ich bin schrecklich, wenn es um Verhandlungen geht. Ich musste sozusagen auf die harte Tour lernen, als ich letztes Jahr ein Fahrzeug kaufte. Es war ein ruhmreicher Misserfolg, nicht weil ich es nicht versucht habe, ich wollte wirklich meine Koteletts schärfen und viel weggehen, sondern weil ich wichtige Informationen darüber, wie Händler ihr Geld verdienen, nicht berücksichtigt habe.

Wie verdienen Händler ihr Geld?

Gebrauchtwagenhändler erzielen auf drei Arten einen Gewinn: Erstens verdienen sie am Frontend Geld, indem sie das Fahrzeug für mehr verkaufen, als sie es gekauft haben. Zweitens verdienen sie Geld im Backend, indem sie Ihnen Finanzierungen, Garantien und Händler-Add-Ons wie Wartungspakete verkaufen. und drittens, wenn der Händler den Inzahlungnahmewert einschließt, kann er die Differenz ausgleichen, indem er das Fahrzeug zu einem angemessenen Preis über den Kosten verkauft.

Nachdem Sie nun verstanden haben, wie Gebrauchtwagenhändler ihr Geld verdienen, können Sie mit den Verhandlungen beginnen!

Tipp 1. Kaufen Sie immer ein Fahrzeug, das zwei Jahre alt ist

Warum? Sie sind neu genug, dass sie immer noch modern aussehen und höchstwahrscheinlich keine wirklichen Probleme haben. Vor allem aber sinkt der Großhandelswert eines neuwertigen (oder neuen) Autos nach zwei Jahren zwischen 45% und 55% seines ursprünglichen Aufkleberpreises. Genial!

Tipp 2. Überprüfen Sie den Wert von Kelley Blue Book

Die KBB ist eine Ressource, die den allgemeinen Wert eines Fahrzeugs angibt. Die Website-Version liefert nur Einzelhandelswerte. Daher ist es unbedingt erforderlich, eine gedruckte Version zu erhalten, um die Großhandelswerte anzuzeigen. Es ist wichtig, den Großhandelspreis zu kennen, da dies der Wert ist, auf den sich Gebrauchtwagenhändler verlassen, wenn sie den Wert Ihres Fahrzeugs für sie bestimmen. Nach der Zahlung im Großhandel erhöhen sie den Preis auf einen unbestimmten Einzelhandelswert. Die KBB-Website ist nur als Instrument zur Ermittlung des privaten Fahrzeugverkaufs nützlich.

Tipp 3. Optimieren Sie Ihre Schätzung

Sie können dies tun, indem Sie die Fahrpreise für ähnliche Fahrzeuge in Ihrer Nähe ermitteln. Dies gibt Ihnen eine Vorstellung davon, was die Leute bereit sind, für ein Auto wie das von Ihnen gewünschte zu bezahlen, was letztendlich jeden in einem Handbuch angegebenen Preis übertrifft. Diese Informationen können während der Verhandlungen als Hebel genutzt werden.

Tipp 4. Holen Sie sich die Fakten

Fordern Sie ein Informationsblatt oder einen vollständigen Bericht über das Fahrzeug an, das Sie kaufen möchten. Das Auffinden von Problemen, die nicht angekündigt wurden (z. B. das Fahrzeug wurde umfangreichen Karosseriearbeiten unterzogen), kann Ihnen entweder dabei helfen, festzustellen, ob Sie das Fahrzeug wirklich wollen, oder Ihnen mehr Einfluss bei der Aushandlung eines Preises geben.

Tipp 5. Forschungsfinanzierungssätze im Voraus

Bargeld ist König, aber manchmal haben Sie nicht ein paar große Verstecke unter Ihrer Matratze, um zu blasen. Dann ist die Finanzierung praktisch! Denken Sie daran, dass Händler tatsächlich davon profitieren, wenn Sie sich für eine Händlerfinanzierung anmelden. Der Deal wird tatsächlich von einer Bank mit dem Dealer als Vermittler finanziert. Zögern Sie nicht, Banken für die Finanzierung einzukaufen. Wenn der Händler versucht, Sie in das Finanzierungsbüro des Händlers zu locken, können Sie ihm mitteilen, dass Ihre Bank bereits einen Kredit genehmigt hat und wie hoch dieser ist. Jetzt haben Sie einen Preis, mit dem Sie verhandeln können!

Autoankauf Braunschweig