Wenn es Jahre her ist, seit Sie ein neues Auto gekauft haben, nehmen Sie Mut. In einem Artikel des “Auto Trends Magazine” vom Januar 2012 wurde festgestellt, dass das durchschnittliche Auto auf Amerikas Straße 10,8 Jahre alt ist. Dies bedeutet, dass der Durchschnittsverbraucher ein Modell fährt, das etwa aus dem Jahr 2001 stammt.

Der Automobilmarkt hat sich in den letzten 10 Jahren dramatisch verändert, daher gibt es einige Dinge, die Sie beim Kauf eines neuen Autos beachten sollten. Dazu gehören neue Technologien, die selbst in den grundlegendsten Autos zu finden sind, willkommene Ergänzungen in den meisten Fällen, aber auch Erklärungen, warum Sie möglicherweise unter einem Aufkleberschock leiden.

Preisgestaltung – Der Durchschnittspreis für ein neues Auto liegt bei 30.000 US-Dollar. Aber dieser Preis beinhaltet alle Neuwagen, einschließlich der Mercedes-Benz S-Klasse Ihres Nachbarn, die knapp über 100.000 US-Dollar kostet, sowie den Smart ForTwo Ihrer Freunde, der weniger als 13.000 US-Dollar kostet. Die Preise sind überall, seien Sie also bereit zu verhandeln!

Kraftstoffverbrauch – Auf ganzer Linie lassen sich Verbesserungen beim Kraftstoffverbrauch feststellen. Selbst das große SUV, das Ihr Onkel gekauft hat, sollte deutlich sparsamer sein als ein Modell von 2007 oder früher. Bessere Motoren, mehr Vorwärtsgänge und sauberere Designs helfen dabei. Ein 2013er Nissan Altima zum Beispiel erreicht auf der Autobahn einen branchenführenden Wert von 38 mpg – sogar sparsamer als einige Kleinwagen.

Sicherheit – Airbags gibt es schon seit Jahren, aber jetzt sind alle Autos mit einer Traktionskontrolle ausgestattet und die meisten haben auch Seitenairbags. Zu den weiteren Sicherheitsfunktionen, die für Sie möglicherweise neu sind, gehören eine Warnung vor toten Winkeln, eine Überschlagswarnung, eine automatische Crash-Warnung und aktive Kopfstützen. Einige Geräte sind Standard, während andere Geräte Teil eines Sicherheitspakets oder eines anderen Geräte-Upgrades sein können.

Navigationssysteme – Haben Sie die Nase voll von Ihrem Garmin- oder TomTom-GPS-Gerät? Praktisch alle Autos bieten jetzt Navigationssysteme an; Einige machen es zum Standard. Ihr Navigationssystem ist möglicherweise mit einem Abonnement für verbesserte Anweisungen und Hilfestellungen zum Auffinden eines Restaurants, der günstigsten Tankstellen und anderer Funktionen ausgestattet. Wenn Sie ein Navigationssystem haben, wissen Sie, dass es normalerweise als Rückfahrkamera fungiert. Wenn Sie den Rückwärtsgang einlegen, verwandelt sich das Navigationssystem auf magische Weise in einen Kamerabildschirm.

Audio und mehr – Ihre aktuelle Fahrt ist wahrscheinlich mit mindestens einem AM / FM-Radio mit CD-Wechsler und möglicherweise vier oder sechs Lautsprechern ausgestattet. Viele der heutigen Autos sind jetzt mit einem MP3-Player, SiriusXM-Satellitenradio, HD-Radio und Bluetooth-Konnektivität ausgestattet. Acht bis 12 Lautsprecher, ein Subwoofer, maßgeschneiderte Audiopakete und Unterhaltungssysteme sind in vielen der heutigen neuen Modelle enthalten.

Ausstattung – Beheizte und gekühlte Sitze. Kunstlederoberflächen. Umweltfreundliche Innenräume. Es werden heute eine Reihe von Begriffen verwendet, die vor einigen Jahren noch nicht verwendet wurden. Einige sind umfangreich, während andere lediglich Marketinginstrumente sind, um in neuen Worten zu erklären, was Sie erhalten. Farbcodierte Seitenspiegel sind für Sie möglicherweise nicht von Bedeutung. Wenn sie jedoch beheizt werden, automatisch eingefahren werden und Blinker enthalten, können sie einen Unterschied für Sie bewirken.

Autoankauf Braunschweig