Related image

In diesem Artikel werde ich heute einige Tipps, Tricks und Taktiken besprechen, mit denen Sie bei einem Händler ein neues Auto kaufen können, ohne lebendig gehäutet zu werden und sie in ihrem eigenen Spiel zu schlagen.

Im Laufe der Geschichte der Welt haben sich Autohändler tausende Möglichkeiten ausgedacht, um ahnungslose Kunden auszunutzen und mehr Geld für das Auto zu bekommen, als Sie tatsächlich bezahlen müssen. In diesem Artikel werde ich heute über verschiedene Möglichkeiten sprechen, wie Sie Angebote für neue oder gebrauchte Autos von Händlern erhalten können.

Der erste Trick ist, die toten Kosten des Autos herauszufinden. Die Totkosten sind der Betrag, den der Händler für das Auto bezahlt hat, nachdem er verschiedene Faktoren wie Rabatte und Anreize, die der Händler direkt vom Hersteller erhalten hat, berücksichtigt hat. Es kann ein wenig schwierig sein, diese toten Kosten herauszufinden, aber wenn Sie ein bisschen herumgraben, können Sie es meistens finden.

Um dies herauszufinden, benötigen Sie die Händlerrechnung und eventuelle Preisanreize sowie Rückstände und Händlerrabatte. Sie können online gehen, um einige dieser Informationen von Auto-Websites wie Edmonds zu finden.

Der nächste Tipp besteht darin, den Händler zu veranlassen, zusätzliche Gebühren und Kosten für Optionen zu reduzieren oder zu streichen. Händler sind dafür berüchtigt, dass sie Zusatzgebühren wie eine Verkaufsförderungsgebühr oder eine Grundriss-Unterstützungsgebühr oder eine Fensterätzgebühr erheben, und die meisten dieser Gebühren sind reiner Unsinn. Sehen Sie sich die Unterlagen durch, bevor Sie ein Auto kaufen, wenn der Händler Ihre Bestellung abschließt und Sie eine Liste dieser unterschiedlichen Gebühren sehen sollten. Scheuen Sie sich nicht, die Abschaffung dieser Gebühren zu fordern.

Der nächste Trick ist, ein Quotenauto zu kaufen. Die meisten Leute haben noch nie von Quotenautos gehört, aber sie sind unglaublich häufig. Ein Quotenauto ist im Grunde jedes Auto auf dem Grundstück, das der Händler verkaufen muss, um seine Quote für den Monat zu erzielen.

Quoten gibt es in vielen verschiedenen Formen und sie können eine bestimmte Anzahl von Autos enthalten, die ein Händler in einem bestimmten Monat verkaufen muss, um einen Bonus vom Hersteller zu erhalten. Viele Male, wenn Sie wirklich Ihr Timing richtig machen, können Sie den Händler veranlassen, Ihnen ein Quotenauto zu verkaufen, manchmal sogar mit Verlust oder ohne Gewinn, nur damit sie ihre Quote machen.

Eine übliche Strategie, um Quotenautos zu bekommen, ist es, gegen Mitte des Monats viele verschiedene Autohäuser aufzusuchen. Sagen Sie dem Verkaufsleiter, dass Sie nach einem Quota-Auto suchen, und seien Sie dabei unglaublich offen. Hinterlassen Sie dann Ihre Visitenkarte oder Ihre Telefonnummer und teilen Sie ihnen mit, dass sie Sie anrufen sollen, wenn sie ihr Kontingent nicht erreichen können.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-augsburg