Der Kauf eines Neuwagens kann nur dann einfach und unterhaltsam sein, wenn Sie Ihre Hausaufgaben gemacht und die notwendigen Anstrengungen unternommen haben, um alle Aspekte des Neuwagenkaufprozesses zu untersuchen. Auf der anderen Seite, wenn Sie die Wichtigkeit der Recherche unterschätzen, indem Sie zu vielen Händlern gehen und Online-Auto-Websites besuchen, werden Sie höchstwahrscheinlich überbezahlte und anfallende Ausgaben haben, die sich über viele Monate und Jahre erstrecken können.

Durch die Nutzung der heutigen Suchtechnologie, nämlich des Internets, können Sie viel Geld und viel Zeit sparen. Sie können Autopreisangebote erhalten und diese mehreren Händlern in Ihrer Nähe zeigen, um sie mit Druck zu beaufschlagen, sodass Sie einen ermäßigten Preis erhalten. Lass dich nicht mitnehmen und folge dieser Strategie, um die Kontrolle über den Prozess zu erlangen.

Hier ist die beste Strategie, mit der Sie ein gutes Geschäft abschließen können, ohne betrogen zu werden:

Glauben Sie nicht den Anzeigen: Möglicherweise sehen Sie Anzeigen wie “Wir zahlen Ihren Kredit aus, egal wie viel Sie noch schulden!” oder “Wir geben Ihnen für jede Inzahlungnahme X Dollar!”, vertrauen Sie keiner Werbung. Wenn Sie in einer Anzeige einen Zinssatz von 1,9% sehen, beachten Sie, dass dies für Personen mit perfekter Bonität gilt. Handeln Sie nicht mit einem Auto (falls Sie einen Trade-In haben), für den Sie Geld schulden. Sie lassen Sie denken, dass sie Sie von Ihrer Verpflichtung entbinden, aber das Problem ist, dass viele Neuwagenkäufer in diese Falle tappen und sich nur auf mehr Schulden stauen. Wenn Sie ein Inzahlungnahme-Käufer sind, kennen Sie den Wert Ihrer Inzahlungnahme, oder es ist besser, dass Sie Ihr gebrauchtes Auto auf eigene Faust verkaufen.

Wählen Sie den richtigen Kaufzeitpunkt: Es ist immer besser, das neue Auto zu bestimmten Zeiten zu kaufen, um sicherzustellen, dass Sie einen günstigeren Preis als gewöhnlich zahlen. Es wird dringend empfohlen, zwischen Ende Dezember, Juli und Oktober, dem Monatsende, jedoch werktags, einzukaufen.

Ein Budget und eine Liste einrichten: Richten Sie ein Budget für Ihren Einkauf ein, das Ihrem Gehalt oder Ihrem Einkommen entspricht. Sie haben zwei Möglichkeiten zu bezahlen; entweder bar oder leihweise. Im Falle eines Kredits zahlen Sie eine Anzahlung und dann eine monatliche Zahlung. Die Experten von edmunds.com sagen: “Stellen Sie sicher, dass Ihre monatliche Zahlung 20 Prozent Ihres Gehalts nicht überschreitet.”

Erkundigen Sie sich nach Ihrem Auto oder entscheiden Sie sich für ein Auto: Überlegen Sie sich, ob Sie ein bestimmtes Auto haben oder nicht. Recherchieren wäre einfacher und bequemer, wenn Sie es über das Internet tun. Berücksichtigen Sie auch die Sicherheit (Sicherheitsbewertungen, Crashtests von Euro NCAP), Zuverlässigkeit, Kraftstoffeffizienz, Zusatzprodukte (Stoffschutz, Lackschutz, Autoalarm, erweiterte Garantie, Versicherung). Vergessen Sie nicht, alle Informationen in einer Liste zu speichern, um sie später bei Verhandlungen im Autohaus zu verwenden.

Nutzen Sie das Internet, um Preisangebote zu erhalten: Zweifellos ist das Internet zu einem unverzichtbaren Bestandteil unseres Lebens geworden, weil es uns bei der Suche nach fast allem Geld und Zeit spart. Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung des Internets, wenn Sie nachforschen, bevor Sie ein neues oder gebrauchtes Auto kaufen. Websites wie edmunds.com, CarsDirect oder Autobytel können sehr hilfreich sein. Über das Internet erhalten Sie mehrere Preisangebote, Versicherungsangebote, Garantieleistungen, gute Kreditzinsen und viele andere Zusatzleistungen und Extras, die Sie möglicherweise weniger kosten als beim Händler.

Autoankauf Köln Deutschland