Kreditgeber verstehen, dass beim Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens der beste Zinssatz für Autokredite einen großen Unterschied zu dem Betrag machen kann, den Sie am Ende für das Fahrzeug bezahlen. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von Darlehen zur Verfügung; besicherte und ungesicherte Autokredite.

Wenn Sie ein Hausbesitzer sind, ob Sie Ihr Haus besitzen oder eine Hypothek zurückzahlen, können Sie einen gesicherten Kredit beantragen. Dies bedeutet, dass Sie Ihr Eigenheim als Sicherheit oder Versicherung für den Kredit verwenden und in der Regel niedrigere Zinssätze erhalten, als wenn Sie Ihr Eigenheim nicht als Sicherheit verwenden. Sie werden auch feststellen, dass Ihr Darlehen schneller genehmigt wird, und obwohl die Bearbeitung etwas länger dauern kann als bei ungesicherten Darlehen, lohnt sich das Geld, das Sie bei den niedrigeren Zinssätzen sparen, am Ende. Stellen Sie nur sicher, dass Sie zuversichtlich sind, dass Sie die vereinbarten monatlichen Rückzahlungen einhalten können. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Haus durch Wiederinbesitznahme verlieren.

Ungesicherte Autokredite werden so genannt, weil der Kreditgeber keine Sicherheit für die Schulden verlangt. Aber im Gegenzug zahlen Sie höhere Zinssätze, wenn Sie Ihr Haus nicht auf die Linie setzen. Auch wenn der Kreditgeber ein größeres Risiko eingeht, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie von der kreditgebenden Stelle vor Gericht gestellt werden, wenn Sie das geliehene Geld nicht zurückzahlen und trotzdem Ihr Zuhause verlieren könnten. Stellen Sie also sicher, dass sich Ihr Monatsbudget die Rückzahlungen bequem leisten kann.

Wenn Sie günstige Autokredite wünschen, ist der Vergleich des effektiven Jahreszinses von verschiedenen Kreditgebern ein guter Ausgangspunkt. Da die Zinssätze von Kreditgebern auf unterschiedliche Weise angegeben werden, kann dies verwirrend sein. Es lohnt sich daher sicherzustellen, dass Sie verstehen, was für ein Angebot Sie haben, damit Sie das beste Angebot auswählen können. Sie werden auch feststellen, dass einige Angebote feste Zinssätze (dies sind Zinssätze, die während der Laufzeit des Kredits unabhängig von Schwankungen des Basiszinssatzes der Bank festgelegt bleiben – Ihre monatlichen Rückzahlungen bleiben für die Laufzeit des Kredits konstant) und variable Zinssätze (Diese steigen und fallen mit dem Basiszinssatz der Bank, sodass Sie feststellen können, dass Ihre monatlichen Zahlungen während der Laufzeit des Kredits steigen und fallen.) Darlehensfirmen bieten auch typische Zinssätze als Indikator für den Zinssatz an, der Ihnen voraussichtlich angeboten wird. Dies kann jedoch abhängig von Ihren spezifischen Umständen variieren. Dazu gehören der Betrag, den Sie ausleihen möchten, unabhängig davon, ob Sie gesicherte oder ungesicherte Autokredite wünschen, sowie Ihre Bonitätshistorie und Ihre persönliche Beurteilung durch den Kreditgeber.

Kredite sind in der Regel monatlich rückzahlbar und die Zahlungsfrist wird bei Aufnahme des Kredits vereinbart. Obwohl ein niedriger Zinssatz ein gutes Indiz für ein billiges Darlehen ist, sollten Sie immer darauf achten, dass Sie zusätzliche Kosten, z. B. eine Vorfälligkeitsentschädigung, kennen. Dies ist die Gebühr, die der Kreditgeber erhebt, wenn Sie das Darlehen vollständig zurückzahlen möchten, bevor die vereinbarte Laufzeit abgelaufen ist. Dies kann bis zu zwei Monate dauern. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie das Darlehen vor Ablauf der Laufzeit zurückzahlen möchten, ist es möglicherweise sinnvoller und billiger, Autokredite ohne Vorfälligkeitsentschädigung aufzunehmen, selbst wenn Sie einen etwas höheren Zinssatz zahlen.

Für weitere Informationen über das beste Darlehen für Sie und einen wettbewerbsfähigen Vergleich von Autokrediten und Zinssätzen von führenden Kreditgebern müssen Sie sich nur an einen Kreditvermittler oder eine Website für den Kreditvergleich wenden, da diese nicht unbedingt an ein Geschäft gebunden sind.

Autoankauf Bielefeld