Wenn Leute Autos kaufen, werden viele zwischen dem Kauf von nagelneuen Autos oder gebrauchten Autos aufgeteilt. Es gibt Argumente dafür, warum manche Entscheidungen positiver sind als die anderen. Im Folgenden wird erläutert, warum Sie auf den Kauf eines neuen Autos verzichten und sich stattdessen für etwas entscheiden möchten, das gebraucht wird.

Erstens weisen Neuwagen wie kaum ein anderes Verbraucherprodukt eine Wertminderung auf. Die meisten Menschen würden niemals 30.000 US-Dollar in etwas investieren, von dem garantiert wird, dass es in ein paar Jahren die Hälfte seines Wertes verliert. Dies würde nicht mit einem Haus oder einer anderen Art von Vermögenswert erfolgen. Warum das mit einem Auto machen, wenn Sie wissen, dass Sie verlieren werden? Erwägen Sie, das Auto zu kaufen, nachdem es die Hälfte seines Wertes zum halben Preis verloren hat.

Bei einem Neuwagen fallen höhere Wartungskosten an. Die Teile in neueren Fahrzeugen sind viel spezialisierter als in älteren. Wenn bestimmte Dinge kaputt gehen, müssen Sie höhere Kosten bezahlen, um sie reparieren oder ersetzen zu lassen.

Sie haben auch höhere Versicherungsprämien. Es kostet mehr, ein höherwertiges Auto abzudecken. Dies wird viel teurer als ein Auto, das billiger und nicht ganz so viel wert ist.

Andere Leute werden Ihr neues Auto einfach nicht so respektieren wie Sie. Viele werden Ihr Auto auf Parkplätzen einbeulen, dellen, schlüsseln und verletzen. Wenn Ihr Auto benutzt wird und bereits einige Beulen und Beulen hat, wird es Ihnen nicht so viel ausmachen, wenn es passiert.

Schulden sind für die meisten Haushalte ein großes Problem. Wenn Sie ein neues Auto kaufen, um etwas Schönes zu haben, verschulden Sie sich mehr für einen Luxus. Geld auf einen Vermögenswert mit Zinsen zu leihen, der ebenfalls schnell an Wert verliert, ist die schlechteste Investitionsentscheidung, die Sie jemals treffen können. Stellen Sie Ihre anderen Schulden zuerst in Schach, bevor Sie über eine weitere Ausleihe nachdenken.

Autoankauf Wiesbaden ABL