Is my new car covered when I drive it off the lot? | Zeiler ...

Allein der Gedanke, einen neuen Radsatz zu besitzen, ist aufregend genug, um sich ein wenig mitreißen zu lassen. Während es selbstverständlich ist, den Markt erkunden zu wollen, um zu sehen, was Sie mit einem locker geschätzten Budget alles erreichen können, gibt es praktischere Möglichkeiten, Ihr Auto zu kaufen, damit Sie nicht zu viel Geld dafür verlieren oder am Ende sein auf lange Sicht unzufrieden.

  • Beurteilen Sie Ihre Bedürfnisse vorab – Dies ist wahrscheinlich einer der wichtigsten Faktoren bei der Suche nach Ihrem nächsten Auto. Überlegen Sie genau, wofür Sie Ihr Auto am meisten verwenden möchten, um die richtige Passform zu erhalten. Möchten Sie es für kleine Ausflüge vor Ort oder lange Läufe im Freien? Wird es von einer einzelnen Person oder mehreren Fahrern verwendet? Wie viele Passagiere und wie viel Gepäck wird es meistens befördern?
  • Entscheiden Sie, ob Sie ein neues oder ein gebrauchtes Auto möchten – Dies hängt vollständig von Ihren Ersparnissen ab. Während ein neues Auto möglicherweise länger hält und weniger sofortige Wartung erfordert, wird ein älteres Auto Sie zunächst um einen geringeren Betrag zurücksetzen, und wenn es auf lange Sicht ordnungsgemäß gewartet wird, ist dies möglicherweise eine wirtschaftlich klügere Entscheidung. Gibt es ein altes Auto, mit dem Sie handeln möchten, und wie viel mehr Sie aus Ihren persönlichen Mitteln investieren müssen, sind einige wichtige Faktoren, die Sie hier berücksichtigen sollten.
  • Forschung über Modelle und Preise – Wir alle haben normalerweise ein “Traumauto”, und hier hört alles praktische Denken auf. Jedes Fahrzeug wird viele einzigartige Merkmale aufweisen, die es von den anderen unterscheiden. Untersuchungen zeigen jedoch, dass wir in 90% der Fälle ein Auto in die engere Wahl ziehen, das nur auf einem oder zwei Merkmalen basiert. Natürlich ist es praktisch, alle Optionen zu untersuchen, die auf unseren Marktbedürfnissen basieren, und dann eine fundierte Entscheidung zu treffen. Da das Internet die Recherche so einfach macht, verwenden Sie Websites, auf denen Sie Informationen zu verschiedenen Modellen, Funktionen, Vergleichsstudien und Autopreisen erhalten, um Autos in die engere Wahl zu ziehen, die Ihrem Budget entsprechen.
  • Überprüfen Sie Autos auf Komfort, Leistung und Verkehrssicherheit. – Alles, was zum Zeitpunkt des Kaufs Ihres Autos ein wenig irritierend ist, kann zu einer großen Beschwerde werden, wenn Sie es regelmäßig benutzen. Daher ist es wichtig, das Auto, an dem Sie interessiert sind, auf Faktoren wie Leistung, Komfort, Wirtschaftlichkeit, Aussehen, Zuverlässigkeit und Fahrzeugsicherheit zu überprüfen.
  • Berücksichtigen Sie die langfristigen Kosten. – Obwohl die Wirtschaftlichkeit bereits früher als Kontrollpunkt bei der Betrachtung eines Autos erwähnt wurde, ist es wichtig genug, dies genauer zu erörtern. Das Geld, das Sie für Ihr Auto ausgeben, ist keine einmalige Ausgabe. Berücksichtigen Sie Faktoren wie laufende Wartung und Ersatzteile, Registrierung und Kosten für die Kfz-Versicherung. Viele Websites vergleichen diese Faktoren mit verschiedenen Automodellen, um die durchschnittlichen Kosten für die Wartung eines Autos zu ermitteln. Sie können eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, was Sie regelmäßig für Ihr Auto ausgeben sollten, bevor Sie sich für den Kauf entscheiden.
  • Planen Sie Ihr Auto zu finanzieren? Rechercheoptionen zu Finanzen und Händlerrabatten – Dies kann einige Schritte von Ihrer Seite beinhalten, ist es aber definitiv wert. Es ist wichtig, für Geld einzukaufen, BEVOR Sie anfangen, Ihr Auto zu kaufen. Wenn Sie nach einem Darlehen suchen, ist Ihre Kreditgenossenschaft möglicherweise der beste Ausgangspunkt. Es ist einfach, aber nicht wirklich klug, sich für die Finanzierungsoptionen für Händler zu entscheiden, da Sie dort möglicherweise nicht das beste Angebot erhalten. Wenn Sie ein vorab genehmigtes Darlehen erhalten können, können Sie besser für Ihr Auto verhandeln.
  • Halten Sie sich schließlich an Ihren Preis – Lassen Sie sich nicht von Ihrem Händler mitreißen “Ich werfe diese Matten kostenlos hinein”. Halten Sie sich an Ihren Preis, besonders wenn Sie nicht mit Ihrem alten Auto handeln. Aufgrund eines schwachen Marktes ist es für einen Händler oft einfacher, Ihnen ein Auto mit geringerem Gewinn zu verkaufen, als mit einem alten Auto beladen zu werden, das er möglicherweise nicht einfach entsorgen kann.

Bethany Collins ist eine Work at Home-Mutter (WAHM), die mit ihrem Ehemann und zwei Kindern lebt. Sie liebt es, im Internet zu lesen und zu surfen, um nach neuen Tipps, Rezepten usw. zum Geldsparen zu suchen. In ihrer Freizeit schreibt sie über persönliche Finanzen [Haus-, Lebens- und Autoversicherung, Budgetierung und andere Investitionsmöglichkeiten] und baut in ihrem kleinen Unternehmen Bio-Gemüse an Gemüsegarten.

https://www.bares4cars.de/trier/