Meet Dr Ravi Prakash: A car enthusiast who owns Kuvempu's 1956 ...

Ich weiß, dass der Preis für Aufkleber für die meisten Autokäufer sehr wichtig ist. Dies gilt, wenn Personen nach einem neuen oder gebrauchten Fahrzeug suchen. Der tatsächliche Preis des Fahrzeugs sollte jedoch nur ein zu berücksichtigender Faktor sein. Es kann sein, dass die Kosten für den Besitz eines Fahrzeugs überhaupt nicht sehr gut dargestellt werden!

Betrachten Sie ein offensichtliches Beispiel. Viele Leute versuchen heute, ihre Gasfresser zu sehr günstigen Preisen zu verkaufen. Sie zahlen möglicherweise nicht viel für das Gebrauchtfahrzeug, aber bei steigenden Benzinpreisen kann es eine größere Ausgabe sein, es mit Kraftstoff zu versorgen, als für das Auto zu bezahlen. Wenn Sie Ihre Hausaufgaben nicht gemacht haben, können Sie außerdem ein gebrauchtes Auto mit einigen mechanischen Problemen mit nach Hause nehmen. Reparaturkosten können sich auch auf Ihr Budget auswirken. Plötzlich sieht das Schnäppchen, das Sie auf dem Gebrauchtwagenparkplatz gemacht haben, nicht mehr nach einer sehr guten Wahl aus.

Manchmal ist es eine viel sparsamere Wahl, mehr für das Fahrzeug zu bezahlen und ein Auto zu bekommen, das Kraftstoff spart und keine größeren Reparaturen benötigt. Bevor Sie ein Fahrzeug kaufen, ist es eine gute Idee, es überprüfen zu lassen und einige Untersuchungen zum Kraftstoffverbrauch durchzuführen.

Ich gab ein gebrauchtes Auto als mein erstes Beispiel. Sie können jedoch das gleiche Problem haben, wenn Sie ein brandneues Auto vom Händler kaufen. Das Low-End-Economy-Auto scheint sehr viel zu sein. Es kann sogar eine große Kilometerleistung und eine Garantie haben, die Ihnen viele zusätzliche Kosten erspart.

Sie müssen jedoch auch die Kosten für die Versicherung Ihres neuen Autos berücksichtigen. Wenn Sie sich eine Liste der billigsten Autos ansehen, die abgedeckt werden müssen, finden Sie viele Minivans, robuste SUVs und sogar einige Pickups auf der Liste. Die kostengünstigsten Economy-Modelle können tatsächlich mehr kosten. Wenn Sie ein günstiges Auto gekauft haben, um die Zahlungen für Autos zu kontrollieren, aber dann eine teure Versicherungsrechnung haben, haben Sie vielleicht doch nicht wirklich ein so gutes Angebot bekommen.

Möglicherweise haben Sie für Ihren Kleinwagen 50 US-Dollar pro Monat weniger bezahlt als für den etwas größeren SUV. Aber Sie könnten am Ende dieses zusätzliche Geld in die Versicherung stecken. Sie hätten den gleichen Gesamtbetrag bezahlen und ein teureres Auto bekommen können.

Sind Gebrauchtwagen immer billiger?

Wenn Sie ein zuverlässiges Gebrauchtfahrzeug kaufen möchten, um Geld zu sparen, stellen Sie sicher, dass Sie auf lange Sicht wirklich Geld sparen. Einige Finanzierungsunternehmen berechnen höhere Zinssätze für Gebrauchtwagenkäufe. Die Zinsdifferenz kann letztendlich zu höheren Autozahlungen führen. Sie müssen auch prüfen, wie viel Geld Sie sparen können, wenn Sie ein neues Auto mit einer guten Garantie erwerben.

Einige Neuwagen verfügen über fortschrittliche Sicherheitsfunktionen, deren Versicherung dann auch günstiger ist als bei Gebrauchtwagen. Wenn Sie die Kosten einer Auto-Police schätzen möchten, können Sie sich auch nicht immer an den Fahrzeugverkaufspreis halten!

Was kostet der Autobesitz?

Sie müssen die Gesamtkosten des Fahrzeugbesitzes berücksichtigen. Dies ist nicht immer vorhersehbar, aber Sie können viel über die meisten Marken und Modelle herausfinden. Informieren Sie sich über geschätzte Reparaturrechnungen, Garantiedeckung, Kosten einer Auto-Police und verfügbare Finanzierung. Dies sind wichtige Faktoren, und sie können die Gleichung viel mehr ändern als der Verkaufspreis des Autos!

Benötigen Sie ein preisgünstiges Auto? Besuchen Sie uns, um mehr darüber zu erfahren, welche Autos günstig sind

www.bares4cars.de/hamburg/