Bei der Suche nach neuen Kfz-Versicherungstarifen sollten Sie Folgendes berücksichtigen: Abschreibungen. Ein neues Auto wertet unmittelbar nach dem Abfahren des neuen Autoparks um 20% -30% ab. Als Sie den Vertrag unterschrieben, war das Auto möglicherweise 25.000 US-Dollar wert. Einige Sekunden später, nachdem es von der Partie abgefahren wurde, fällt der Wert.

Was ist die GAP-Versicherung?
Dies stellt ein einzigartiges Problem für Neuwagen dar. Selbst wenn für Ihr neues Auto derzeit eine Police besteht, kann der Abschreibungsbetrag möglicherweise nicht gedeckt werden. Die Lösung für dieses Problem heißt GAP-Versicherung. GAP steht für Guaranteed Auto Protection und versichert die Lücke zwischen dem auf dem Auto geschuldeten Betrag und dem Wert des Autos.

Was GAP Coverage für Sie tun kann
Bei Verträgen, die keine Gap-Versicherung enthalten, decken die neuen Autoversicherungssätze nur den Betrag ab, den das Auto am Tag eines Unfalls wert ist. Das ist weniger als auf dem Auto geschuldet, was bedeutet, dass Sie für den Unterschied verantwortlich sind. Mit der GAP-Abdeckung wird die Differenz abgedeckt und kann zu einem angemessenen Preis gefunden werden.

Wer braucht eine GAP-Versicherung?

  1. Diejenigen, die eine Anzahlung von weniger als 20% geleistet haben.
  2. Diejenigen, die ihr negatives Eigenkapital von einem früheren Auto in das neue Darlehen eingewälzt haben.
  3. Wer ein Fahrzeug hat, das schnell abschreibt.
  4. Für ein neues Auto, das geleast wird.

Eine GAP-Police kann für einen angemessenen Preis von ein paar hundert Dollar abgeschlossen werden. Wenn Sie es haben, schützen Sie sich vor zwei bis drei Jahren, in denen Sie nach einem Unfall möglicherweise aus eigener Tasche bezahlen müssen.

Autoankauf Bremen ABL