Nach seinem Debüt auf der Detroit Motor Show gaben der MINI USA Produktmanager Vinnie Kung und der Entwicklungschef Oliver Friedman bekannt, dass die beliebte Marke MINI die Produktion ihres neuesten “Paceman” -Designs mit Menschen in Schottland vorantreiben wird und der Rest des Vereinigten Königreichs wartet in Erwartung.

Mit dem Produktionsbeginn in rund zwei Jahren kann sich die Feinabstimmung des Paceman-Designs von dem Konzeptmodell, das das ganze Jahr 2011 über gezeigt wird, ändern. Das Auto selbst bleibt jedoch relativ unverändert, da die getönten Scheiben die Innenräume abschirmen. Mit Kupferdetails und einem robusten Äußeren lässt der neue MINI Paceman den Puls jedes MINI Liebhabers höher schlagen.

Das endgültige Modell wird wahrscheinlich in Bezug auf Preis und Ausstattung zwischen der Luke und dem kürzlich erschienenen Countryman positioniert sein, es wird jedoch eine Heck-Innenausstattung geben, die für den Paceman völlig einzigartig ist.

Das R60-Fahrgestell wird weitgehend unverändert bleiben, es sind jedoch die gleichen Cooper / Cooper S-Motoren und -Diesel zu erwarten (die bis zum Produktionsdatum noch leistungsstärker sein werden). Uns wird gesagt, dass die Details im Innenraum die des Landsmanns widerspiegeln werden und dass sie, anstatt die Rücksitze zu schieben, tatsächlich repariert werden.

MINI hat die Automobilwelt bereits mit der Luke, dem Clubman, dem Countryman und dem Cabrio erobert. In diesem Jahr sollen das zweisitzige Coupé und der Roadster in die Ausstellungsräume kommen.

Autoankauf Braunschweig DE