Es scheint, dass Winterstürme immer häufiger auftreten. Nicht nur das, sie fühlen sich auch stärker und intensiver. Das bedeutet, dass Sie in den kommenden Jahren wahrscheinlich viel im Winter fahren werden. Wenn Sie also nach neuen Autos suchen, sollten Sie Funktionen in Betracht ziehen, die beim Fahren durch Schnee und Eis hilfreich sind.

Ferngesteuerter Start

Es ist unbedingt erforderlich, dass Ihr Auto im Winter richtig warm wird. Ihr Motor läuft effizienter, wenn er vollständig aufgewärmt ist. Außerdem geben Sie Ihren Fenstern und der Windschutzscheibe Zeit zum Auftauen, damit Sie klar sehen können. Der beste Weg, um Ihrem Auto Zeit zum Aufwärmen zu geben, ist ein Fernstart der Zündung. Auf diese Weise können Sie das Auto aus dem Haus heraus starten, ohne jemals ins Eis und in die Kälte gehen zu müssen.

Allradantrieb oder Allradantrieb

Die Vorteile von Allrad- und Allradantrieb liegen auf der Hand. Wenn Sie alle vier Räder mit Strom versorgen, haben Sie eine bessere Traktion durch Schnee und Eis. Der übliche Unterschied besteht darin, dass bei einem Allradantrieb die Option besteht, zwei oder alle vier Räder mit Strom zu versorgen. Allradfahrzeuge versorgen jedoch alle vier Räder ständig mit Strom. Allradantrieb ist auf Lastwagen üblich, aber viele neue Autos sind mit Allradantrieb ausgestattet.

Traktionskontrolle

Die meisten Neuwagen sind sowohl mit einer Traktionskontrolle als auch mit einer Stabilitätskontrolle ausgestattet. Diese Funktionen steuern über die Bremsen die Leistung an den Rädern und helfen dem Fahrer, das Auto in Gefahrensituationen unter Kontrolle zu halten. Einige Fahrzeuge nutzen auch den Computer des Motors.

Die Traktionskontrolle beschäftigt sich mit dem Durchdrehen der Räder. Wenn ein Rad schneller dreht als das andere, geht das Auto davon aus, dass Sie die Kontrolle verloren haben, und verwendet die Bremsen sowie den Motor, um die Leistung der Räder zu verringern. Die Stabilitätskontrolle erkennt mithilfe von Sensoren, ob sich Ihr Auto seitwärts bewegt. Dies ist besonders im Winter hilfreich. Wenn Sie auf Eis schlagen und die Traktion verlieren, wird die Stabilitätskontrolle aktiviert, um das Rutschen oder Durchdrehen zu verringern. Es ist jedoch wichtig, dass Sie es ausschalten können, da das Durchdrehen Ihrer Räder eine nützliche Taktik sein kann, wenn Sie im Schnee stecken bleiben.

Motorblockheizung

Eine Motorblockheizung ist ein Gerät, das am Motor Ihres Autos angebracht wird, um den Motor im ausgeschalteten Zustand warm zu halten. Dies verhindert das Einfrieren des Kühlmittels und hält das Motoröl dünn. Bei sehr kalten Temperaturen verdickt sich das Motoröl zu einem Schlamm und kann sich nicht durch den Motor bewegen. Aus diesem Grund ist es im Winter schwieriger, Ihr Auto zu starten.

https://www.abl-fahrzeugankauf.de/autoankauf/autoankauf-braunschweig