Fast jeder kann einen wunderschön gepflegten klassischen Sportwagen schätzen. Stellen Sie sich in Ihrem Kopf vor, dass ein Auto wie ein unbrauchbares Fahrzeug aufgrund von Nachlässigkeit der einfachen Autopflege ist. Nehmen wir an, der Eigentümer ignorierte die Überprüfung des Flüssigkeitsstands und fügte dem Motor kein Öl hinzu. Wenn Sie einige grundlegende Pflegetipps beachten, kann dies für ein Fahrzeug das Ende des Motors und für ein Fahrzeug das Ende der Geschichte bedeuten. Was zu einem großen Aufwand geworden ist, der den Wert des Fahrzeugs übersteigen kann, wäre ein relativ niedriger Kostenaufwand gewesen.

Der Autobesitzer, der sich mit der grundlegenden Fahrzeugpflege nicht auskennt, kann in seinem Benutzerhandbuch nach dem besten Wartungsplan für sein bestimmtes Fahrzeug suchen. Es gibt jedoch allgemeine Fahrzeugpflegetipps, die für alle Fahrzeuge gelten. Wenn Sie sich nicht für Ihr Fahrzeug interessieren, funktioniert es nicht richtig oder schlechter, wie in unserer klassischen Sportwagengeschichte oben.

Für diejenigen, die Wert auf ein laufruhiges, sicheres Auto legen, sind diese Tipps für Sie:

1. Überprüfen Sie den Ölfilter und den Ölstand mindestens alle 3.000 Meilen.

2. Ihr Auto verfügt über verschiedene andere Flüssigkeitsstände, die regelmäßig überprüft werden müssen. Zumindest alle 3.000 Meilen sollten die Flüssigkeitsstände für die Bremsen, die Servolenkung, das Getriebe, das Kühlmittel und die Scheibenwischerflüssigkeiten eingeschlossen sein.

3. Eine regelmäßige Kontrolle aller Schläuche und Riemen sollte durchgeführt und ersetzt werden, da sie Risse aufweisen oder ausgefranst sind.

4. Bremsenwartung wird oft vernachlässigt, ohne es zu merken. Nicht alle Bremsen machen laute Geräusche, wenn sie gewartet werden müssen. Sie sollten das Bremssystem etwa alle sechs Monate überprüfen.

5. Die Prüfung der Autobatterie sollte drei Jahre nach dem Kauf eines neuen Autos und alle drei Jahre bei älteren Fahrzeugen durchgeführt werden. Der Batteriezustand und die Verbindungen sollten überprüft werden, um sicherzustellen, dass keine übermäßige Korrosion vorliegt und die Batterie sicher ist.

6. Das Auspuffsystem auf Lecks untersuchen. Wenn Lecks vorhanden sind, sind Reparaturen erforderlich, da diese für die Personen im Auto tödlich sein können.

7. Für einen ordnungsgemäß laufenden Motor sind automatische Abstimmungen unerlässlich.

8. Die Heizung und die Klimaanlage des Autos sollten jährlich auf einwandfreie Funktion überprüft werden.

9. Überprüfen und ersetzen Sie die Leuchten und Scheiben, wenn diese verbrennen oder abgenutzt sind.

10. Kontrollieren Sie die Spurstangen, Streben und Kugelgelenke mindestens zweimal im Jahr.

11. Sorgen Sie für einen angemessenen Luftstand in den Reifen und verwenden Sie bei Bedarf neue Reifen, oder wenn die Lauffläche mindestens 2/32 Zoll beträgt (bei normalen Fahrbedingungen oder 4/32 Zoll, wenn Sie auf nasser Fahrbahn Bedenken haben).

12. Reifen etwa alle 5.000 Meilen drehen.

Jeder sollte diese grundlegenden Pflegetipps befolgen, um Sicherheit und Leistung des Fahrzeugs zu gewährleisten. Denken Sie an das Handbuch Ihres Fahrzeugs, um Tipps zur automatischen Wartung zu finden, die für Ihr Fahrzeug spezifisch sind.

Auto Ankauf Mannheim