Die Frage, ob Autoleasing besser ist als der Autokauf, scheint eine bedeutende und lebhafte Debatte zu erzeugen. Die beiden Lager und ihre Armeen von Anhängern haben einige Zeloten, die es als gnadenlos betrachten, über die Alternative nachzudenken. Die Wahrheit ist, dass wie alles die Antwort auf “Was ist am besten?” hängt von den Bedürfnissen und Wünschen des Autokäufers ab. Sobald diese festgelegt sind, kann er einige grundlegende Mathematik anwenden, um zu bestimmen, ob der Kauf oder das Leasing am besten ist oder nicht.

Die Kriterien, nach denen Sie entscheiden können, welche Autofinanzierung am besten ist, können mit dem folgenden Entscheidungsbaum beantwortet werden. Hinweis: Damit dies funktioniert, müssen Sie jede Frage wahrheitsgetreu beantworten, basierend auf der wahren Definition von “brauchen” und “wollen”:

1. Benötigen Sie unbegrenzte Kilometer? Wenn ja, fahren Sie nicht weiter fort und kaufen Sie ein Auto.

2. Müssen Sie das Auto ab dem ersten Tag, an dem Sie es fahren, besitzen? Wenn nein, fahren Sie mit der nächsten Frage fort.

3. Benötigen Sie eine Finanzierung, um das Auto zu erhalten? Wenn nein, fahren Sie nicht weiter fort und kaufen Sie ein Auto mit Bargeld.

4. Benötigen Sie eine feste monatliche Zahlung für die Finanzierung, die über einen festen Zeitraum (3 – 5 Jahre) nicht variiert? Wenn ja, fahren Sie mit der nächsten Frage fort.

Wenn Sie die oben genannten Fragen beantwortet haben, ist Leasing eine Option, die billiger sein könnte als der Kauf. Es gibt jedoch noch ein paar weitere Fragen, die auf der Grundlage Ihrer “Wünsche” beantwortet werden müssen (wobei Frage 6 das größte “Wollen” oder “Bedürfnis” von allen ist):

5. Möchten Sie das beste Auto fahren, das Sie sich leisten können? Unter “bezahlbar” meinen wir, dass die monatliche Zahlung für die Finanzierung bequem in Ihr Monatsbudget passt, ohne Stress zu verursachen. Wenn ja, können Sie durch Leasing oft 30% des Kaufpreises eines Leihwagens für ein “Up Market” -Auto (z. B. Audi, Mini, BMW, Mercedes) erhalten.

6. Welches Auto möchten oder müssen Sie fahren?

Nachdem Sie die obigen Fragen beantwortet haben, ist das Folgende eine grobe und einfache mathematische Berechnung, die Ihnen den Vorteil des Leasingens des gewünschten Autos gegenüber dem Kauf eines Autos verdeutlichen kann. Entscheidend dabei ist, wie sehr das Auto, das Sie fahren möchten, wahrscheinlich in dem Zeitraum abnehmen wird, in dem Sie fahren oder das Auto besitzen möchten. Wenn wir 3 Jahre annehmen, müssen Sie:

(i) Ermitteln Sie den voraussichtlichen künftigen Wert des Autos nach 3 Jahren (Sie können dies von einer AA-Website abrufen, auf der im Durchschnitt die meisten Autos 60% über 3 Jahre abgewertet werden).
(ii) den zukünftigen Wert vom aktuellen Verkaufspreis abziehen, um den “Abschreibungsbetrag” zu erhalten;
(iii) Nehmen Sie den Abschreibungsbetrag und verwenden Sie einen Autokreditrechner, und addieren Sie 8,9% APR, um die gesamte Leasingrate zu erhalten. Teilen Sie diese durch 36 Monate, um die ungefähre monatliche Zahlung für dieses Auto zu erhalten, wenn Sie es gemietet haben.

Beispiel Audi A4 kostet £ 29.000 und geht davon aus, dass es innerhalb von 3 Jahren um 30% abnehmen wird = 8.700 £ (Audis sind bekannt für unterdurchschnittliche Abschreibungen). Fügen Sie einen APR von 8,9% hinzu, und die monatlichen Zahlungen für ein Leasing würden sich für 36 Monate auf etwa 277,00 £ pro Monat belaufen. Wenn Sie dies mit dem Kauf des Audi A4 für einen Privatkredit zum gleichen Jahreszins vergleichen, haben Sie eine monatliche Zahlung von 920,84 £ für 36 Monate. Daher stellt sich für Sie jetzt die Frage, ob der Besitz des Audi A4 zusätzliche 643 £ pro Monat kostet. Wenn Sie das Auto kaufen, zahlen Sie über einen Zeitraum von 3 Jahren insgesamt 33.150 £ für einen Vermögenswert von 20.300 £, der ebenfalls am Ende von Jahr 3 nicht mehr die Garantie hat.

www.bares4cars.de/leipzig/