In den letzten Jahren sind von Zeit zu Zeit Gerüchte über eine bevorstehende “Invasion” des US-Verbrauchermarktes durch preisgünstige (und billig hergestellte) chinesische Autos aufgetaucht.

Zunächst war es Chery Automotive, ein Unternehmen, das von General Motors verklagt wurde, weil es einen zu engen Namen mit Chevy hatte, dem Spitznamen für die berühmte Marke Chevrolet von GM. Eine von Malcolm Bricklin gegründete Firma, die den berühmten Yugo in den 1980er Jahren an unsere Küste brachte, plante, die gleichen Chery-Autos erst 2006 in den Staat zu bringen, aber dieses Unterfangen ist gescheitert und Mr. Bricklin gerät in einen Rechtsstreit mit seinem Chinesische Partner.

Als nächstes war es Brilliance Auto, die davon sprach, ihre Autos in die USA zu transportieren, um öffentlich in Verlegenheit zu geraten, als ihr Flaggschiff Brilliance BS6 (ich verstehe nicht, das ist der Name dieses Modells) einen wichtigen europäischen Crashtest nicht bestand. Die Ergebnisse dieses Tests wurden auf YouTube veröffentlicht und sind dort noch heute zu finden. Ja, das ist die Windschutzscheibe des Autos, die sich gelockert hat und geflogen ist … raus aus dem Weg!

Schließlich hat fast jeder andere Hersteller chinesischer Autos versprochen, seine Autos in die USA zu importieren, darunter auch einige mit unaussprechlichen und eindeutig unvergesslichen Namen. Great Wall Motor (GWM) ist einer der am einfachsten zu merkenden Namen, aber ihre Autos wurden kürzlich aus Italien geworfen, nachdem ein Richter entschieden hatte, dass eines ihrer Modelle eine Nachbildung des Fiat Panda war, eine Anklage, die GWM bestreitet.

Brilliance Auto auf der NAIAS 2009

Die diesjährige Auto Show in Detroit (North American International Auto Show oder NAIAS) zeigte eine Handvoll Modelle von ausgewählten chinesischen Unternehmen, aber keine hat versprochen, was Brilliance Auto 2009 vorhat: Stellen Sie ihre Autos aus und beginnen Sie im selben Jahr mit dem Verkauf in den USA.

Brilliance hat angekündigt, dass sie ihre BS6-Mittelklasse-Limousine, ihren BS4-Kompaktwagen, ihr BC3-Sportcoupé und ihr FRV-Fließheck für die NAIAS 2009 nach Detroit liefern und ihre Autos im Laufe des Jahres 2009 in Amerika verkaufen werden Das vorgestellte Modell wird strengen US-Sicherheits- und Emissionsprüfungen unterzogen.

Autoankauf Aachen