New car this week | The Daily Star

Wenn Sie ein Autohaus besitzen oder betreiben, stellen Sie fest, dass sich saubere Autos gut verkaufen, und wenn Ihr Grundstück schmutzig ist, verkaufen Sie weniger Autos. Im Laufe der Jahre in Städten im ganzen Land kann ich mich jedoch daran erinnern, dass unsere Franchisenehmer vom Management neuer Autohäuser, bei denen sie Verträge zur wöchentlichen Reinigung aller neuen Autos hatten, nicht immer so gut behandelt wurden. Ich finde das ein ziemlich unglücklicher Fehler von ihrer Seite, da sie nie den besten Service bekommen haben.

Nun gab es einige Autohäuser, die unsere Crews und Franchisenehmerteams von Händler-Waschmaschinen mit Respekt und Würde behandelten, und sie bekamen viel mehr, als sie bezahlten, für diese bloße Tatsache. In der Tat kann ich mich daran erinnern, dass mich ein Autohausmanager als Franchisegeber angerufen hat, der sich über einen unserer Franchisenehmer in Houston beschwert hat, und er begann, mir den Aufruhr vorzulesen. Ich versuchte ihm zu erklären, dass der Franchisenehmer der Verantwortliche in seiner Region war und ich nicht viel für ihn tun konnte und dass ich unseren Franchisenehmer respektierte und jede Entscheidung, die unser Franchisenehmer traf, mitmachen würde.

Der Manager des Autohauses wurde wütend, und dann rief ich unseren Franchisenehmer an, um zu sehen, wo das Problem lag. Es stellte sich heraus, dass derselbe Manager ihn angeschrien, seine Angestellten schlecht behandelt und ihm fast drei Monate im Nachhinein für die bereits erbrachten Leistungen geschuldet hatte. Irgendwann muss das Autohaus natürlich bezahlen, und wenn sie es einmal tun, sollten sie sich nicht wundern, wenn sie als Kunde entlassen werden. Nur weil jemand in Ihrem Autohaus einen Job für Sie erledigt, der sehr einfach ist, heißt das nicht, dass er nicht genauso Teil Ihres Teams ist wie Ihre Top-Verkäufer.

Und ich kann Ihnen sagen, wir hatten Franchisenehmer, die wirklich gute Beziehungen zu den Autohäusern hatten, für die sie Autos gereinigt haben. Wir hatten einen Franchisenehmer, der für den vierten Juli “Rote, Weiße und Blaue Bänder” an jede einzelne Antenne jedes einzelnen Autos auf dem Grundstück gebunden hat. Es stellt sich heraus, dass das Autohaus aufgrund der Wirtschaft Probleme hatte, aber unsere Franchisenehmer immer pünktlich bezahlt haben. Und unser Franchisenehmer gab an diesem Wochenende auch einen kostenlosen Wasch- und Wachsgutschein für jeden, der ein Auto gekauft hatte, und erwähnte das Autohaus sogar in seiner lokalen Radiowerbung.

Das Autohaus verkaufte am selben Wochenende 12 Autos mehr als im Vorjahr. Es zeigt nur, dass wenn Sie Ihre Autowaschanlagen gut behandeln, sie Sie mit Respekt und die saubersten Autos der Stadt behandeln. Machen Sie Ihre Loswaschmaschinen zu einem Teil Ihres Teams, und sie werden Ihren Verkäufen immens helfen. In der Tat hoffe ich, dass Sie dies alles in Betracht ziehen und darüber nachdenken.

Autoankauf Augsburg