Chennai: Vintage & classic cars, bikes on show tomorrow

  1. Richtiger Händler für Probefahrt
    Die Auswahl des richtigen Händlers ist wichtig. Die meisten Händler haben eine einzige Reihe von Autos des angegebenen Autoherstellers. Manchmal gibt es eine gute Ähnlichkeit in einem SUV und einem Mini Van für den Personentransport. Es ist notwendig, jede Marke und jedes Modell da draußen zu kennen. Wenn Sie sich jedoch für den Kauf eines Gebrauchtfahrzeugs entscheiden, ist dies eine andere Strategie. Dann ist es am besten, einen Händler zu wählen, der sich nicht auf eine Fahrzeugmarke spezialisiert hat, sondern mehr Testfahrten von verschiedenen Herstellern innerhalb Ihrer gewünschten Anforderungen anbieten kann. Und denken Sie daran, dass Sie auch für einige Makler eine angemessene Gebühr zahlen müssen.
  2. Zweite Meinung, die Sinn macht
    Nach einer Probefahrt von mindestens 3 verschiedenen Automarken wird sichtbar, welches der drei Fahrzeuge wirklich Ihren Anforderungen entspricht. Bevor Sie sich beim Händler anmelden, fragen Sie nach einer zweiten Meinung zu dem Fahrzeug, das Sie unterzeichnen möchten. Der Sinn setzt sich durch, nachdem ein neues Modell auf den Markt kommt und der Wiederverkaufswert von Gebrauchtwaren in den ersten drei Jahren nicht sinkt.
  3. Kleinere Änderungen gegenüber vollständiger Modelländerung
    Dies ist sehr wichtig, um kleinere Änderungen gegenüber der vollständigen Modelländerung zu verstehen. Kleinere Änderungen an einem Modell können keine Änderung des gesamten Karosseriedesigns widerspiegeln. Dies können Frontgrill, Scheinwerfer, Rücklichter, Innenraum oder mechanische Änderungen beim Über- oder Verkleinern des Motors sein. Die Leute putzen oft Schränke, wechseln die Tapeten oder ordnen sie neu an und kaufen neue Möbel. Auch für Ihr neues Auto müssen Sie die Bühne einrichten. Es ist nicht so, als würde man eine Dose Soda kaufen, damit man sie wegwerfen kann, wenn es einem nicht gut schmeckt, aber die meisten Autobesitzer hängen an ihren Autos.

Wesentliche Änderungen implizieren, dass das gesamte Design + Interieur + Spezifikationen vom Autohersteller geändert werden. Wesentliche Veränderungen bei Familienautos finden in etwa 5 Jahren statt, normalerweise zwischen 7 und 10 Jahren bei 4-Läufern, Lastwagen und Bussen. Japanische Autohersteller sind sehr dynamisch und die anderen folgen ihnen bei den Änderungen an ihren Aufstellungen.

  1. Finanzierung Ihres neuen Autos
    Meist werden die Neuwagen über den 3. gekauft. Parteienfinanzierung und die Händler haben auch ein Finanzierungsschema. Es gibt weniger Möglichkeiten, in bar zu kaufen, aber wenn man es sich leisten kann, dann nichts Vergleichbares. Wenn Sie regelmäßig wechseln, ist bei den meisten Händlern auch ein Leasingplan erhältlich, z. B. ein Leasingplan für 3-5 oder 7 Jahre. Bitte unterhalten Sie sich mit Ihrem Steuerberater über die Vorgehensweise bei der Finanzierung. Wie die 3 obigen Punkte ist auch dies ein sehr wichtiger. Manchmal führen die Händler zur Förderung eines Modells sehr niedrige Zinssätze von nur 1% bis 2% pro Jahr ein. Wenn es der 3. ist. Bei der Parteienfinanzierung müssen Sie sich über die Vor- und Nachteile der Systeme informieren, da Sie manchmal bis zu 10% Jahreszins zahlen, was sich auf Ihr Budget auswirken kann.
  2. Versicherung im Detail
    Kürzlich ist ein Gesetzentwurf des Senats von 1567 über das Verbot anderer Fahrer in Kraft getreten, ein Auto zu fahren, das einer Familie gehört. Dies bedeutet, dass die Haushalte kein Familienauto fahren können, wenn ihr Name nicht von der Versicherungsgesellschaft abgedeckt wird oder wenn sie nicht der Versicherungsnehmer sind.

Die gleichen Regeln gelten tatsächlich auf der ganzen Welt, aber sehen Sie sich die individuellen Richtlinien bezüglich Autodiebstahl und Schäden an, die aufgrund der Natur entstanden sind, z. Überschwemmungen, Hurrikane usw. Sehen Sie sich die Zahlungsmöglichkeiten Ihrer Versicherungsgesellschaft an. Überprüfen Sie auch, ob Ihre Fahrzeugansprüche von internen Einstellern oder einem Dritten bearbeitet werden. Parteieinsteller. Dies erspart Ihnen großen Aufwand und Zeitverlust.

  1. Verkaufen Sie Ihr Auto
    Dies ist der letzte Tipp und sehr nützlich, wenn Sie einfache Regeln zum Erkennen des Werts Ihres Gebrauchtwagens befolgen und den richtigen Käufer finden. Neue Käufer suchen immer nach sauberen, gepflegten und mechanisch einwandfreien Fahrzeugen. Wenn Sie individuell einen guten Makler beauftragen und die Geschichte Ihres Autos erklären können, kann dieser möglicherweise gute Ratschläge geben. Der hohe Trend ist der Verkauf Ihres Autos auf den Autoauktionen. Meistens sind diese Auktionen nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich, aber Ihr Broker ist sicherlich Mitglied der meisten dieser Auktionsseiten. Seien Sie bereit, flexibel zu sein, nachdem Sie das Fahrzeug verkaufen müssen. Ein Preis, auf den Sie sich beide einigen können, ist am besten, wenn das Fahrzeug versteigert wird.
    https://dein-auto-ankauf.de/wuppertal/