Um nicht mit einer „alten Kiste“ zurückgelassen zu werden, sollte beim Kauf eines Gebrauchtwagens ein gesunder Menschenverstand verwendet werden. Während die meisten Menschen eine Vorstellung von Autos haben, wissen andere nur sehr wenig über sie und einige der Betrügereien, die Händler unternehmen, um einen Verkauf zu tätigen.

Um Ihnen bei Ihrer Suche nach dem Auto Ihrer Träume zu helfen, sind hier die fünf wichtigsten Tipps, die Sie beim Betrachten beachten sollten.
Erstens, während Sie das Auto selbst einer Gesamtüberprüfung unterziehen, wissen nur sehr wenige von uns, was ein Auto zum Ticken bringt. Lassen Sie das Auto vor der Trennung von Ihrem Geld von einem Fachmann überholen, damit es nicht verfälscht wird.

Vergewissern Sie sich immer, dass Sie das Auto auf Diebstahl überprüfen lassen oder ob eine ausstehende Finanzierung vorliegt (für die Sie haften würden, wenn Sie das Fahrzeug übernehmen würden). Sie können dies online über einen Fahrzeugdaten-Check-Service tun.

Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf viel recherchieren. Schauen Sie sich auf den Websites um und vergleichen Sie, was Ihre Wahl preislich ungefähr ist. Dies kann Ihnen helfen, eine bessere Vorstellung zu bekommen, wenn Sie ein Schnäppchen mit Ihrer Wahl machen.

Wenn das Auto, an dem Sie interessiert sind, älter als drei Jahre ist, sollte es ein gültiges TÜV-Zertifikat haben. Das Auto sollte auch mit einem neuen DVLA-Zulassungsdokument und nicht mit einem alten V5-Format geliefert werden.

Halten Sie die Augen offen, um Anzeichen dafür zu erkennen, dass der Kilometerstand des Autos manipuliert worden sein könnte. Zeichen zu suchen sind Chips um den Kühlergrill und die Stoßstange. Wenn Chips vorhanden sind, kann dies auf eine höhere Laufleistung hinweisen, als der Zähler vorschlägt. Suchen Sie auf dem Armaturenbrett auch nach Anzeichen, dass es manipuliert wurde, z. B. nach losen Schrauben.

Autoankauf Wuppertal DE