New cars at dealer showroom - Buy this stock photo and explore ...

Natürlich gibt es keine Leute, die häufig Fahrzeuge bei einer Autoauktion gekauft haben. Es kann ziemlich einschüchternd sein, da es etwas wirklich Neues ist, man die Verfahren nicht kennt und es sich anhört, als würde es dort einen Bid-War geben. Um Teil des Kriegsgebots zu sein, müssen Sie zuerst sicherstellen, dass Sie die folgenden Gegenstände haben. Andernfalls wird Ihnen möglicherweise nicht einmal die Einreise gestattet.

  1. Persönliche Identifikation
    Dies ist aus zwei Gründen erforderlich – für die Registrierung für die Auktion und anschließend für den Papierkram, wenn Sie der Gewinner sind. Wenn Sie dies nicht bei sich haben, wird Ihnen möglicherweise die Einreise verweigert, und es wird der Gedanke geweckt, heute Abend ein neues Auto nach Hause zu fahren.
  2. Führerschein
    Ein Käufer benötigt einen gültigen Führerschein. Dies ist nicht nur Voraussetzung, sondern Sie benötigen natürlich einen Führerschein, um das Auto nach dem Gewinn des Angebots nach Hause fahren zu können.
  3. Geld, Scheck oder Kreditkarte
    Wie könnten Sie ohne diese Hände das Auto in die Hand nehmen, wenn Sie das Gebot gewonnen haben? Dies sind offensichtliche Gegenstände, aber es gibt Leute, die tatsächlich an einer Auktion teilnehmen, ohne genügend Geld dafür zu haben. Der Grund dafür ist, dass sie gerade erst gekommen sind, um sich umzusehen, aber sobald sie dort sind und eine Reihe von Modellen zu umwerfend attraktiven Preisen präsentieren, treten sie sich selbst dafür, dass sie kein Geld bei sich haben. Sie müssen jedoch zuerst sicherstellen, dass die Auktionshäuser auch Kreditkarten akzeptieren, bevor Sie diese mitbringen.

Wie viel Bargeld soll ich dann mitbringen? Sie müssen zuerst wissen, wonach Sie suchen. Der Geldbetrag sollte zwischen 2.000 und 10.000 US-Dollar liegen. Dies sollte ausreichen, da Sie bei den meisten Auktionen zuerst eine Anzahlung leisten können und dann die nächsten Tage Zeit haben, um den ausstehenden Restbetrag zu begleichen. Wenn Sie nicht über ausreichende Mittel verfügen, sollten Sie dies vor der Teilnahme an der Auktion mit Ihrem Bankier klären.

  1. Kellys Blue Book
    Was ist das? Einige nennen dies “die Bibel der Autoauktionen”. Es ist nicht gerade ein Buch, aber natürlich, wenn Sie eine Liste mit Informationen zusammenstellen. Für die Uneingeweihten ist das Kelly’s Blue Book das größte Unternehmen für die Bewertung von Kraftfahrzeugen in den USA. Die Preise für Neu- und Gebrauchtwagen finden Sie auf ihrer Website. Wenn Sie dieses ‘Buch’ als Referenz haben, wissen Sie, welchen Wert das Auto hat, das Sie kaufen möchten. Dies verhindert, dass Sie zu hohe Gebote für das Fahrzeug abgeben.
  2. Ein Mechaniker oder Gebrauchtwagenhändler
    Sie brauchen dies nicht, wenn Sie gut mit Autos umgehen können und feststellen können, ob das Fahrzeug problematisch ist oder eine Zitrone. Andernfalls benötigen Sie das Fachwissen eines Mechanikers oder eines Gebrauchtwagenhändlers, der in der Lage ist, Probleme zu lokalisieren und das Auto schnell zu überprüfen. Dies ist wichtig, da verkaufte Fahrzeuge nicht erstattet werden und für Ihren Kauf auch keine Garantien oder Garantien gegeben werden. Das heißt, Sie müssen die Kosten für alle Reparaturen tragen, wenn Sie ein fehlerhaftes Auto kaufen, dh wenn das Auto überhaupt repariert werden kann!
  3. https://dein-auto-ankauf.de/braunschweig/